CDU-Politiker aus allen Ortsteilen der Gemeinde Wallenhorst besuchten in der Weihnachtszeit das Hollager Seniorenzentrum St. Raphael, um sich über die Einrichtung vor Ort zu informieren. Die Heimleiterin Frau Elisabeth Stallkamp führte die interessierten Kommunalpolitiker zusammen mit dem Pflegedienstleiter Herrn André Horstmann durch das ganze Haus. Die vielen zuvor offenen Fragen konnten von der Heimleitung vollständig beantwortet werden.

Das Hollager Seniorenzentrum beherbergt 44 Altenpflegebedürftige und hat 15 Wohnungen für das „betreute Wohnen“.  Ab nächstem Frühjahr wird auch eine Tagespflegeeinrichtung für bis zu 12 Personen eingerichtet. Derzeit sind neben den Voll- und Teilzeitkräften zwei Zivildienstleistende in St. Raphael am Arbeiten. Die Besucher waren begeistert als sie von den Ehrenamtlichen erfuhren, die in ihrer Freizeit in das Seniorenzentrum kommen, um sich den Bewohnern zu widmen. Leider gibt es bisher kein Interesse von jungen Menschen, um in St. Raphael ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) zu verbringen. Frau Stallkamp vermutet, dass der Grund dafür nicht vorhandene Wohnmöglichkeiten für die FSJler sind.

Wartelisten, wie sie früher in aller Munde waren, gibt es heutzutage in Hollage nicht mehr. Trotzdem ist das Seniorenzentrum immer voll ausgelastet. Sehr gefragt ist jedoch das „betreute Wohnen“. Eine Bewohnerin zeigte den Besuchern ihre schöne 2 Zimmer/Küche/Bad-Wohnung. Sie berichtete, dass sie sich dort sehr wohl fühle und neben der Einrichtung die Nähe zum Hollager Ortskern sehr schätze.
Sehr überrascht waren die CDU-Politiker darüber, dass in St. Raphael noch alles selbst gekocht wird und sogar die Wäscherei im Hause ist. Herr Horstmann berichtete über andere Häuser, in denen dies ausgelagert ist und mit welchen Sorgen und Problemen eine Auslagerung verbunden sein kann.

Die Wallenhorster CDU bedankt sich bei Frau Stallkamp und Herrn Horstmann für den informativen Nachmittag und den tollen Einblick, der uns vermittelt wurde. Wir wünschen den Bewohnern und Angestellten für die Zukunft alles Gute!

Dr. Dennis Schratz

Foto v.l.: Dr. Dennis Schratz, Franz-Josef Landwehr, Barbara Bender, André Horstmann, Marlene Posnin, Elisabeth Stallkamp, Rita Plois, Hans Stallkamp beim Besuch des Hollager Seniorenzentrums St. Raphael

Foto v.l.: Dr. Dennis Schratz, Franz-Josef Landwehr, Barbara Bender, André Horstmann, Marlene Posnin, Elisabeth Stallkamp, Rita Plois, Hans Stallkamp beim Besuch des Hollager Seniorenzentrums St. Raphael